Schwarzwasser-Abfuhr 2021

Achtung: Ab sofort Termine telefonisch bei Uwe Skrzipietz: 0157 – 7576 3160

Es gibt eine organisatorische Änderung: Ab sofort holt unser Gartenfreund Uwe Skrzipietz unser Schwarzwasser ab. Bitte meldet Euch per Telefon direkt bei Uwe: 0157 – 7576 3160.

Die bereits gebuchten Termine müssen ggf. verschoben werden. Uwe wird die entsprechenden Gartenfreunde dazu anrufen.

Bitte beachten:

  • Überprüft regelmäßig Eure Tonne und wartet nicht bis zum letzten Drücker. Es gibt auch Füllstandsanzeiger (siehe unten)!
  • Einmal Abpumpen sind 500 Liter. Wer mehr abzuholen hat (z.B. bei großen Tanks), braucht entsprechend zwei Termine. Das müsst Ihr unbedingt bei der Terminvereinbarung ansagen.
  • Wer für die Dichtigkeitsprüfung von der Stadt angeschrieben wird, sollte den Termin unbedingt mit Uwe abstimmen. Und das hier (klick hier!) lesen!

Tipp „So prüfe ich meine Tonne“

Bitte prüft regelmäßig Eure Tonnen und gebt frühzeitig bescheid, wenn abgepumpt werden muss!!! Sonst kann es passieren, dass ihr warten müsst und schlimmstenfalls in Not geratet.

Die Prüfung geht so:

  1. Tonne öffnen
  2. In die Tonne reingucken
  3. Überlegen, ob man noch länger als 4 Wochen warten kann?
  4. Wenn nein –> Uwe anrufen: 0157 – 7576 3160.
  5. Tonne schließen

Das dauert nicht lange und kann Euch „retten“.

Füllstandsanzeigen

Einige Gartenfreunde haben Füllstandsanzeiger an Ihren Tonnen. Für ca. 15 Euro kann man z.B. in 5 Minuten dieses Gerät einbauen: Afriso Fuellstandmessgeraet-MT-Profil-R. So kann man binnen Sekunden nachsehen, wie voll die Tonne ist! Das sieht dann z.B. so aus:

Interessenten können sich an abpumpen@kgv-nussberg.de wenden und bekommen Bestell- und Einbau-Infos. Wer will, kann es sich auch live ansehen.

Dichtigkeitsprüfung

Die Gruben müssen alle 10 Jahre eine Dichtigkeitsprüfung bestehen. Das läuft so: Ihr bekommt ein Schreiben von der Stadt (bzw. von der Stadtentwässerung Braunschweig GmbH) mit einem Terminvorschlag. Zum Prüftermin muss die Tonne dann „randvoll“ sein. Der Prüfer guckt und misst nach, wieviel Wasser nach einer gewissen Zeit (z.B. 30 Minuten) verschwindet.

Wichtig: Ihr solltet den Termin auf jeden Fall auch mit Uwe abstimmen, denn ihr werdet ja abpumpen müssen (vor oder nach der Prüfung, siehe unten). Erst danach solltet Ihr der Stadt den Termin bestätigen oder Euch einen anderen wünschen.

Abpumpen vor / nach der Prüfung

  • Ihr könnt die Tonne vor der Prüfung leeren lassen (ggf. zwei Fuhren) und zur Prüfung frisches Wasser einlassen. Dieses könnt ihr nach der Prüfung im eigenen Garten verregnen, z.B. mit einer einfachen Teichpumpe aus dem Baumarkt.
  • Oder ihr lasst das schwarze Wasser einfach drin, füllt für die Prüfung mit frischem Wasser auf und lasst nach der Prüfung das schwarze Wasser von Uwe abholen.